Herzlich willkommen!

Im Jahr 2001 wurde der beiderseits der Bahnlinie gelegene Stadtteil "Leer-Oststadt" als städtebauliches Sanierungsgebiet ausgewiesen und in das bundesweite Förderprogramm "Soziale Stadt" aufgenommen.

Damit bietet sich für das Quartier die Chance die Lebensqualität nachhaltig zu steigern und zukunftsfähig zu gestalten. Dazu gehören die Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen ebenso wie die Steigerung der Wohnqualität.

Ohne eine intensive Beteiligung möglichst vieler Menschen, die im Gebiet wohnen und arbeiten, ist eine erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung des Projektes jedoch nicht möglich.

Dieser Internetauftritt hat daher das Ziel nicht nur über das Erreichte, die weiteren Planungen und Organisatorisches zu informieren, sondern will insbesonder zum Mitmachen anregen.



Nutzen Sie bitte die interaktive Karte auch im Vollbild (rechts oben).
Hinweis: Geräte mit reduzierten Mausfunktionen mindern die Kartenleistung.



Am 27. September 2016 wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde das 15-jährige Jubiläum der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme begangen.

Bei guten Wetter und angenehmer Athmosphäre haben über 100 Teilnehmer gerne auf das bisher erreichte zurückgeblickt.





Presseartikel:

OZ Soziale Stadt: Lob für das Erfolgsmodell (28. September 2016)

Präsentation:

15 Jahre soziale Stadt (PDF)